Feinstaubfilter für Laserdrucker

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
_Feinstaubfilter Carbon | CleanOffice_
_Feinstaubfilter Carbon | CleanOffice_
Ozon- und Feinstaubfilter für Laserdrucker, -kopierer, -fax; 15cm x 12cm
17,99 € *
_Feinstaubfilter Carbon Doppelpack | CleanOffice_
_Feinstaubfilter Carbon Doppelpack | CleanOffice_
2 Ozon- und Feinstaubfilter für Laserdrucker, -kopierer, -fax; 15cm x 12cm
33,99 € *
_Feinstaubfilter Doppelpack | CleanOffice_
_Feinstaubfilter Doppelpack | CleanOffice_
2 Feinstaubfilter für Laserdrucker, -kopierer, -fax; 15cm x 12cm
15,99 € *
_Feinstaubfilter Grösse L | tesa CLEAN AIR_
_Feinstaubfilter Grösse L | tesa CLEAN AIR_
für Laserdrucker, -kopierer, -fax; 14cm x 10cm
27,99 € *
_Feinstaubfilter Grösse M | tesa CLEAN AIR_
_Feinstaubfilter Grösse M | tesa CLEAN AIR_
für Laserdrucker, -kopierer, -fax; 14cm x 7cm
19,99 € *
_Feinstaubfilter Grösse S | tesa CLEAN AIR_
_Feinstaubfilter Grösse S | tesa CLEAN AIR_
für Laserdrucker, -kopierer, -fax; 10cm x 8cm
17,99 € *

Mit Feinstaubfiltern sagen Sie Ozon den Kampf an!

Sie kennen es sicherlich aus dem Büro: Der Laserdrucker steht immer etwas abseits oder gerne in einer Abstellkammer. Die weiten Wege zum Drucker sind dabei keine Maßnahme zur Steigerung der Unternehmensfitness. Laserdrucker verströmen Ozon und Feinstaub. Dies ist bei ausreichender Belüftung nicht gesundheitsgefährdend. Dennoch ist der Geruch von Ozon unangenehm. Der Laserdrucker sollte daher nicht direkt am eigenen Arbeitsplatz stehen. Es sei denn, Sie setzen auf Feinstaubfilter für Ihren Laserdrucker. Unsere Feinstaubfilter entfernen bis zu 95% des Ozons, das bei Druckern, Fax- oder Kopiergeräten mit Tonern entsteht.

Feinstaubfilter sorgen für frische Luft beim Druck

Ozon und andere Aerosole, die beim Druck durch einen Toner freigesetzt werden, sorgen für eine schlechte Atemluft. Die Atemwege werden trocken und gereizt. Unsere Feinstaubfilter entfernen neben Ozon auch Benzol, Toluol und flüchtige Kohlenstoffverbindungen. Wie funktioniert nun der Feinstaubfilter? Der Filter besteht aus einem patentierten Filtermedium mit elektrostatisch geladener Wabenstruktur. Zudem enthält er eine zusätzliche Schicht Aktivkohle. Der Feinstaubfilter ist so konstruiert, das die Abluftfunktion des Druckers nicht beeinträchtigt wird. Nur Ozon und Feinstaub des Toners verbleiben im Filter. Je nach Druckmenge kann der Feinstaubfilter zuverlässig für 6-12 Monate alle belastenden Stoffe des Toners aus der Abluft herausfiltern. Damit können Sie wieder frei atmen. Der Laserdrucker muss nicht mehr verbannt werden, sondern kann nah am Arbeitsplatz stehen. Mit einem Feinstaubfilter verbessern Sie also nicht nur die Luft, sie verkürzen auch die Wege.

Dank einfachem Einbau unangenehme Gerüche herausfiltern

Die Installation eines Feinstaubfilters für Ihren Toner ist ganz einfach! Wählen Sie in unserem Sortiment einen Feinstaubfilter in der Größe der Abluftschlitze Ihres Druckers. Wir bieten Feinstaubfilter in unterschiedlichen Formaten an. Messen Sie daher am besten die genaue Größe Ihres Modells nach. Das Format sollte so gewählt sein, dass die Abluft vollständig gefiltert werden kann, gleichzeitig aber kein Bedienelement des Druckers versperrt wird. Der Einbau des Feinstaubfilters ist denkbar einfach. Sie entnehmen den Filter und entfernen die Klebestreifen. Dann setzen Sie den Filter mit den Klebestreifen passend auf den Luftaustritt des Druckers. Diesen erkennen Sie in der Regel an den breiten Schlitzen, aus denen der Drucker Abluft und Feinstaub aus dem Inneren nach außen pustet. Drücken Sie den Feinstaubfilter nun an den Klebestreifen fest auf das Gehäuse des Druckers. Fertig! Auf gutdrucken.de finden Sie den passenden Feinstaubfilter. Wir liefern Ihnen damit frische Luft für Ihren Toner!

Zuletzt angesehen